Ich bringe Rheuma auf den Punkt:

Mein Ziel: So umfangreich zu informieren, dass jeder etwas findet, was für ihn gut und richtig ist.

- Kann mir Naturheilkunde helfen

- Ist eine Psychotherapie der Weg

- Wieviel gesunde Ernährung ist nötig

- Was tut sich in der Schulmedizin

- Wie wirken die Medikamente – wie viele Nebenwirkungen haben sie

- Hilfe zur Lösung von Alltagsproblemen

 

Wer steckt dahinter?

Ich bin Jacqueline Maihak-Sauvageoll und selbst an Rheuma erkrankt.

Bei mir wurde 2005 Rheumatoide Arthritis diagnostiziert. Ich wusste sofort, dass eine schulmedizinische Therapie nur sehr begrenzt infrage kommt, zumal ich viel Erfahrung in der Heilpraktik habe. Natürlich ging ich zu verschieden Rheumatologen, die mich aber alle als Patientin ablehnten, da ich kein MTX nehmen wollte.

Nun gut, dann eben anders: Ich studierte Fachbücher und las im Internet alles, was ich über Rheuma finden konnte.

Es folgten viele naturheilkundliche Therapien und eine lange Psychotherapie. Heute - mehr als 10 Jahre später - geht es mir gut. Ich komme mit einer geringen Dosis Prednisolon aus.

Die Inhalte meiner Artikel stammen aus medizinischen Fachbüchern und spezialisierten Inhalten aus dem Internet